Allgemeinen Geschäftsbedingungen

droplet wave icon

Allgemeine Geschäftsbedingungen 

www.puregoatcompany.com/de

Inhalt:

  1. Geltungsbereich
    1.1
    Vertragspartner
    1.2
    Verbraucher; Liefergebiet
  2. Vertragsschluss
    2.1
    Mindestbestellwert; verbraucherübliche Bestellmengen
    2.2.
    Bestellprozess
    2.3 Zustandekommen des Kaufvertrages
    2.4
    Vertragssprache
  3. Verbraucherwiderrufsrecht
    3.1 Widerrufsbelehrung
    3.2.
    Muster-Widerrufsformular
  4. Lieferung
    4.1
    Lieferzeiten
    4.2
    Warenverfügbarkeit
  5. Eigentumsvorbehalt
  6. Preise und Versandkosten
  7. Zahlungsmodalitäten
    7.1.
    Fälligkeit
    7.2
    Zahlungsarten
    7.2.1
    PayPal
    7.2.2
    Klarna
    7.2.3
    Kreditkarten
    7.2.4
    Giropay
    7.3.4 SOFORT
  8. Sachmängelgewährleistung, Garantie
  9. Haftung
    9.1
    Grundsatz
    9.2
    Haftung für die Verletzung wesentlicher Vertragspflichten
    9.3
    Gesetzliche Vertreter, Erfüllungsgehilfen; Arglist; Produkthaftungsgesetz
  10. Gutscheine
  11. Gratis-Produktzugaben
  12. Aufrechnung; Zurückbehaltungsrechte
  13. Streitbeilegung
  14. Kundendienst
  15. Urheberrechte
  16. Ergänzende Bedingungen für die Nutzung meiner Internetseiten
  17. Anwendbares Recht; Gerichtsstand
 

1. Geltungsbereich

1.1 Vertragspartner

Diese Allgemeinen Geschäftsbedingungen („AGB“) gelten für die Nutzung unserer unter der Internetadresse www.puregoatcompany.com/de abrufbaren Internetseiten (“Internetseiten”), insbesondere unseres dort aufrufbaren Online-Shops (unser “Online-Shop”) und alle über den Online-Shop geschlossenen Kaufverträge zwischen Dir als unserem mindestens achtzehn (18) Jahre alten Kunden, der ausschließlich als Verbraucher handelt, und uns, The Pure Goat Company B.V., Hauptsitz: H.J.E Wenckebachweg 123, NL – 1096AM Amsterdam (Niederlande). Kontaktadresse: Königsborner Str. 26A – D-39175 Biederitz (Keine Besucheradresse), E-Mail-Adresse: info@puregoatcompany.de ,Telefon: +49 39292678246_(Sie erreichen uns Mo.-Fr.von 09:00-17:00 Uhr; Niederländische Handelsregisternummer bei der Kamer van Koophandel: Nr. 71372768; Niederländische Umsatzsteueridentifikationsnummer: NL858690342B01; nachfolgend: „Wir“ genannt) als Vertragspartnerin/Verkäuferin. Maßgebend ist die jeweils bei Abschluss des Vertrags gültige Fassung der AGB. Abweichende allgemeine Geschäftsbedingungen von Dir erkennen wir nicht an, es sei denn, wir stimmen ihrer Geltung ausdrücklich schriftlich zu.

1.2 Verbraucher; Liefergebiet

Die Angebote in unserem Online-Shop richten sich ausschließlich an Verbraucher, die über eine Lieferadresse in der Bundesrepublik Deutschland verfügen. Ein Verbraucher ist jede natürliche Person, die ein Rechtsgeschäft zu Zwecken abschließt, die überwiegend weder ihrer gewerblichen noch ihrer selbständigen beruflichen Tätigkeit zugerechnet werden können (§ 13 Bürgerliches Gesetzbuch – “BGB”). Dagegen ist Unternehmer jede natürliche oder juristische Person oder rechtsfähige Personengesellschaft, die beim Abschluss des Vertrags in Ausübung ihrer gewerblichen oder selbständigen beruflichen Tätigkeit handelt (§ 14 BGB).

 

2.  Vertragsschluss

2.1 Mindestbestellwert; verbraucherübliche Bestellmengen

Bestellungen können wir gegebenenfalls nur ab einem bestimmten Mindestbestellwert berücksichtigen. Sollte dies der Fall sein, kannst Du den Mindestbestellwert den in unserem Online-Shop bereit gestellten Preisinformationen entnehmen. Bestellungen in unserem Online-Shop sind nur in für Verbraucher üblichen Mengen möglich. Du kannst bei uns pro Bestellvorgang maximal 6 Packungen von unseren Produkten kaufen. Für größere Bestellung oder Bestellungen für den Fachhandel, sende bitte eine E-Mail an info@puregoatcompany.de.

2.2. Bestellprozess

Die Präsentation und Bewerbung von Waren in unserem Online-Shop stellt kein bindendes Angebot zum Abschluss eines Kaufvertrags dar. Du kannst aus unserem Sortiment Produkte auswählen und diese über den Button „in den Warenkorb“ in einem so genannten Warenkorb sammeln. Über den Button „Bestellung abschicken“ gibst Du einen verbindlichen Antrag zum Kauf der im Warenkorb befindlichen Waren ab. Vor dem Abschicken Deiner Bestellung kannst Du die Daten jederzeit korrigieren, indem Du die hierfür im Bestellablauf vorgesehenen und erläuterten Korrekturhilfen nutzt. Mit dem Absenden Deiner Bestellung über den Online-Shop durch Anklicken des Buttons „Bestellung abschicken“ gibst Du eine rechtsverbindliche Bestellung ab. Dein Antrag kann jedoch nur abgegeben und an uns übermittelt werden, wenn Du Dich durch Setzen eines entsprechenden Häkchens mit der Geltung dieser AGB einverstanden erklärst, dadurch in Deinen Antrag aufnimmst und erklärst, die Verbraucherwiderrufsbelehrung und unsere Datenschutzhinweise zur Kenntnis genommen und verstanden zu haben. 

2.3 Zustandekommen des Kaufvertrages

Wir schicken Dir daraufhin eine automatische Empfangsbestätigung per E-Mail zu, in welcher Deine Bestellung nochmals aufgeführt wird. Die automatische Empfangsbestätigung dokumentiert lediglich, dass Deine Bestellung bei uns eingegangen ist und stellt keine Annahme Deines Antrags dar. Der Kaufvertrag kommt erst durch die Abgabe der Annahmeerklärung durch uns zustande, die mit einer gesonderten E-Mail (“Auftragsbestätigung” bzw. Vielen Dank für Deine Bestellung) versandt wird. Du erhältst von uns eine weitere E-Mail, wenn Deine Bestellung versandt wird. Zusammen mit Deiner Bestellung erhältst Du einen Lieferschein. Der Vertragstext wird unter Wahrung des Datenschutzes gespeichert. Du kannst Deine vergangenen Bestellungen unter Deinem Kundenkonto einsehen, falls Du ein solches registriert hast. Die Registrierung eines Kundenkontos ist keine Bestellvoraussetzung. 

2.4 Vertragssprache

Der Vertragsschluss erfolgt in deutscher Sprache. 

 

3. Verbraucherwiderrufsrecht

Du hast bei Abschluss eines Fernabsatzgeschäfts grundsätzlich ein gesetzliches Widerrufsrecht, über das wir nach Maßgabe des gesetzlichen Musters nachfolgend (Ziff. 3.1) informieren. In Ziff. 3.2 findest Du ein Muster-Widerrufsformular:

3.1 Widerrufsbelehrung

Widerrufsrecht
Du hast das Recht, binnen vierzehn Tagen ohne Angabe von Gründen diesen Vertrag zu widerrufen. Die Widerrufsfrist beträgt vierzehn Tage ab dem Tag, an dem Du oder ein von Dir benannter Dritter, der nicht der Beförderer ist, die Waren in Besitz genommen haben bzw. hat.  Um Dein Widerrufsrecht auszuüben, musst Du uns an unsere Adresse The Pure Goat Company B.V., Hauptsitz: H.J.E Wenckebachweg 123, NL – 1096AM Amsterdam (Niederlande E-Mail-Adresse: info@puregoatcompany.com, Telefon: +49 39292 678246 (Du erreichst uns Mo.-Fr 09:00-17:00 Uhr); mittels einer eindeutigen Erklärung per E-Mail uns über Deinen Entschluss, diesen Vertrag zu widerrufen, informieren. Vermelde bitte in der E-Mail die Bestellnummer oder leite uns die Original-E-Mail mit der entsprechenden Bestellbestätigung weiter. Diese Angaben erleichtern uns die Bearbeitung Deines Widerrufs enorm. Du kannst dafür das beigefügte Widerrufs-Retourformular verwenden, das jedoch nicht vorgeschrieben ist. Zur Wahrung der Widerrufsfrist reicht es aus, dass Du die Mitteilung über die Ausübung des Widerrufsrechts vor Ablauf der Widerrufsfrist absendest. Klicke bitte hier auf  den Link RETOUREN, um mehr über den praktischen Ablauf zu erfahren. Solltest Du die ‚Nicht gut / Geld zurück Garantie in Anspruch nehmen wollen (diese gilt nicht für Anfangsmilch 1), findest Du dort auch alle nötigen Informationen.

Folgen des Widerrufs

Wenn Du diesen Vertrag widerrufst, haben wir Dir alle Zahlungen, die wir von Dir erhalten haben, einschließlich der Lieferkosten (mit Ausnahme der zusätzlichen Kosten, die sich daraus ergeben, dass Du eine andere Art der Lieferung als die von uns angebotene, günstigste Standardlieferung gewählt hast), unverzüglich und spätestens binnen vierzehn Tagen ab dem Tag zurückzuzahlen, an dem die Mitteilung über Deinen Widerruf dieses Vertrags bei mir eingegangen ist. Für diese Rückzahlung verwenden wir dasselbe Zahlungsmittel, das Du bei der ursprünglichen Transaktion eingesetzt hast, es sei denn, mit Dir wurde ausdrücklich etwas anderes vereinbart; in keinem Fall werden Dir wegen dieser Rückzahlung Entgelte berechnet. Wir können die Rückzahlung verweigern, bis wir die Waren wieder zurückerhalten haben oder bis Du den Nachweis erbracht hast, dass Du die Waren zurückgesandt hast, je nachdem, welches der frühere Zeitpunkt ist. Du hast die Waren unverzüglich und in jedem Fall spätestens binnen vierzehn Tagen ab dem Tag, an dem Du uns über den Widerruf dieses Vertrags unterrichtest, an uns zurückzusenden oder zu übergeben. Die Frist ist gewahrt, wenn Du die Waren vor Ablauf der Frist von vierzehn Tagen absendest. Du trägst die unmittelbaren Kosten der Rücksendung der Waren. Du musst für einen etwaigen Wertverlust der Waren nur aufkommen, wenn dieser Wertverlust auf einen zur Prüfung der Beschaffenheit, Eigenschaften und Funktionsweise der Waren nicht notwendigen Umgang mit ihnen zurückzuführen ist. 

3.2. Muster-Widerrufsformular/Retourformular

Über das Widerrufsformular/Retourformular informieren wir Dich nach der gesetzlichen Regelung wie folgt:

Muster-Widerrufsformular 

(Wenn Du den Vertrag widerrufen willst oder von der ‚Nicht gut / Geld zurück Garantie (diese ist nicht gültig wir unsere Anfangsmilch 1) Gebrauch machen möchtest, dann fülle bitte dieses Formular aus und sende es zusammen mit dem Produkt zurück.)

Du bist nicht verpflichtet, das Widerrufsformular zu nutzen. Es würde uns aber die Bearbeitung Deines Vorgangs enorm erleichtern. Hast Du Fragen? Du kannst uns jederzeit eine E-Mail an info@puregoatcompany.de schicken. Mehr Informationen findest Du auch unter RETOUREN

 

4. Lieferung

4.1 Lieferzeiten

Von uns angegebene Lieferzeiten berechnen sich vom Zeitpunkt meiner Auftragsbestätigung, vorherige Zahlung des Kaufpreises vorausgesetzt (außer beim Rechnungskauf, falls wir diese Zahlungsart anbieten). Bei Auswahl der Zahlungsart Vorabüberweisung beginnt die Lieferzeit am Tag nach Erteilung des Zahlungsauftrags an das überweisende Kreditinstitut. Sofern für die jeweilige Ware in meinem Online-Shop keine oder keine abweichende Lieferzeit angegeben ist, beträgt die Lieferzeit 2- Tage. 

4.2 Warenverfügbarkeit

Sind zum Zeitpunkt Deiner Bestellung keine Exemplare der von Dir ausgewählten Ware verfügbar, so teilen wir Dir dies unverzüglich mit. Ist die von Dir bestellte Ware nur vorübergehend oder nur teilweise nicht verfügbar, teilen wir Dir dies ebenfalls unverzüglich mit. Ist die von Dir bestellte Ware ganz oder teilweise dauerhaft nicht lieferbar, sehen wir von einer Annahmeerklärung ab. Ein Vertrag kommt in diesem Fall insoweit nicht zustande.

Wenn Du im Rahmen Deiner Bestellung mehrere Artikel bestellt hast, für die unterschiedliche Lieferzeiten gelten oder die vorübergehend nicht lieferbar sind, versenden wir die Ware (sofern nicht anders vereinbart) in einer gemeinsamen Sendung. In diesem Fall gilt für Deine Bestellung insgesamt die Lieferzeit, die für den Artikel Deiner Bestellung mit der längsten Lieferzeit gilt. 

Dies gilt dann nicht, wenn eines oder mehrere der Produkte eine derart lange Lieferzeit haben, dass es Dir unzumutbar wäre, hierauf zu warten. In diesem Fall werden wir Dich diesbezüglich unverzüglich informieren und mit Dir die weitere Vorgehensweise abstimmen. 

 

5. Eigentumsvorbehalt

Bis zur vollständigen Bezahlung verbleiben die gelieferten Waren im Eigentum des Anbieters.

 

6. Preise und Versandkosten

Alle Preise, die in unserem Online-Shop angegeben sind, verstehen sich einschließlich der jeweils gültigen gesetzlichen Umsatzsteuer. Der Versand nach Deutschland beträgt 3,95 EUR für den Kauf einer Packung. Sie sind von Dir zu tragen, soweit Du nicht von Deinem Widerrufsrecht Gebrauch machst. Ab einem Warenbestellwert über 50 EUR liefern wir an Dich versandkostenfrei. Der Versand der Ware erfolgt per Postversand. Das Versandrisiko tragen wir. Du hast im Falle eines Widerrufs die unmittelbaren Kosten der Rücksendung zu tragen.

 

7. Zahlungsmodalitäten

7.1. Fälligkeit

Die Zahlung des Kaufpreises ist unmittelbar mit Vertragsschluss fällig. Ist die Fälligkeit der Zahlung nach dem Kalender bestimmt, so kommst Du bereits durch Versäumung des Termins in Verzug. In diesem Fall hast Du uns für das Jahr Verzugszinsen i.H.v. fünf (5) Prozentpunkten über dem Basiszinssatz zu zahlen. Deine Verpflichtung zur Zahlung von Verzugszinsen schließt die Geltendmachung weiterer Verzugsschäden durch uns nicht aus.

7.2 Zahlungsarten

Du kannst die Zahlung auf unser Dir im Bestellprozess, spätestens jedoch in der Auftragsbestätigung benanntes Geschäftskonto, über Kreditkarte und die von uns angebotenen Zahlungsdienste vornehmen. Dies sind derzeit „SOFORT“ , „GiropayPayPal” der PayPal (Europe) S.à r.l. et Cie, S.C.A., 22-24 Boulevard Royal, L-2449 Luxembourg („PayPal“), „Klarna“ der Klarna Bank AB (publ), Sveavägen 46, 111 34 Stockholm, Schweden und Zahlung per Kreditkarte (wir akzeptieren Mastercard, Visa, American Express). Wenn Du Deine Bestellung über einen Zahlungsdienstleister bezahlen möchtest, musst Du dort ggf. registriert sein bzw. Dich registrieren, Dich mit Deinen Zugangsdaten legitimieren und die Zahlungsanweisung an uns bestätigen. Weitere Hinweise erhältst Du während des Bestellvorgangs. Im Fall der Zahlung per Kreditkarte veranlassen wir die Belastung Deines Kontos im Anschluss an Deine Bestellung.

 

7.2.1 PayPal

Wenn Sie per PayPal bezahlen möchten, werden Sie auf die Webseite des Online-Anbieters PayPal weitergeleitet. Dort können Sie Ihre Zahlungsdaten angeben, die Verwendung Ihrer Daten durch PayPal und die Zahlungsanweisung an PayPal bestätigen. 

Wenn Sie die Zahlungsart PayPal gewählt haben, müssen Sie, um den Rechnungsbetrag bezahlen zu können, dort registriert sein bzw. sich erst registrieren und mit Ihren Zugangsdaten legitimieren. Die Zahlungstransaktion wird von PayPal unmittelbar nach Bestätigung der Zahlungsanweisung automatisch durchgeführt. Weitere Hinweise erhalten Sie beim Bestellvorgang.

Wenn Sie die Zahlungsart Kreditkarte gewählt haben, müssen Sie, um den Rechnungsbetrag bezahlen zu können, bei PayPal nicht registriert sein. Die Zahlungstransaktion wird unmittelbar nach Bestätigung der Zahlungsanweisung und nach Ihrer Legitimation als rechtmäßiger Karteninhaber von Ihrem Kreditkartenunternehmen auf Aufforderung von PayPal durchgeführt und Ihre Karte belastet. Weitere Hinweise erhalten Sie beim Bestellvorgang. 

Wenn Sie die Zahlungsart Lastschrift gewählt haben, müssen Sie, um den Rechnungsbetrag bezahlen zu können, bei PayPal nicht registriert sein. Mit Bestätigung der Zahlungsanweisung erteilen Sie PayPal ein Lastschriftmandat. Über das Datum der Kontobelastung werden Sie von 
  PayPal informiert (sog. Prenotification). Unter Einreichung des Lastschriftmandats unmittelbar nach Bestätigung der Zahlungsanweisung fordert PayPal seine Bank zur Einleitung der
  Zahlungstransaktion auf. Die Zahlungstransaktion wird durchgeführt und Ihr Konto belastet. Weitere
  Hinweise erhalten Sie beim Bestellvorgang.

Wenn Sie die Zahlungsart Rechnung gewählt haben, müssen Sie, um den Rechnungsbetrag bezahlen zu können, bei PayPal nicht registriert sein. Nach erfolgreicher Adress- und Bonitätsprüfung und PayPal mit schuldbefreiender Wirkung leisten. Für die Zahlungsabwicklung über PayPal gelten – ergänzend zu unseren AGB – die AGB und die Datenschutzerklärung von PayPal. Weitere Informationen und die vollständigen AGB von PayPal zum Rechnungskauf finden Sie unter https://www.paypal.com/de/webapps/mpp/ua/legalhub-full.

 

7.2.2 Klarna

Du kannst Klarna nur als Zahlungsart auswählen wenn Deine Rechnungsadresse und Lieferung Adresse gleich sind. 

Beim Kauf auf Rechnung mit Klarna bekommst Du immer zuerst die Ware und Du hast immer eine Zahlungsfrist von vierzehn Tagen. Die Zahlung erfolgt an Klarna. Die vollständigen AGB von Klarna zum Rechnungskauf für Lieferungen nach der Bundesrepublik Deutschland findest Du hier. Klarna prüft und bewertet Deine Datenangaben und pflegt bei berechtigtem Interesse und Anlass einen Datenaustausch mit anderen Unternehmen und Wirtschaftsauskunfteien. Deine Personenangaben werden in Übereinstimmung mit den geltenden Datenschutzbestimmungen und entsprechend den Angaben in Klarnas Datenschutzbestimmungen für Deutschland behandelt. Deine  Personenangaben werden von Klarna in Übereinstimmung mit den geltenden Datenschutzbestimmungen und entsprechend den Angaben in Klarnas Datenschutzbestimmungen behandelt.

 

7.2.3 Kreditkarte

Bei uns kannst du bequem und sicher mit deiner Kreditkarte bezahlen. Wir akzeptieren Kreditkarten der Anbieter MasterCard, Visa, American Express. Deine Kreditkarte wird erst belastet, wenn deine Bestellung verschickt ist. Mehr Informationen über die Zahlung mit Kreditkarten erfährst Du direkt bei Ihrem entsprechenden Kreditkartenanbieter. 

 

7.2.4 Giropay

Giropay ist ein Online-Bezahldienst, hinter dem zahlreiche große Banken stehen. Über diesen Service kannst Du Einkäufe im Internet schnell und einfach bezahlen. 

Für die Nutzung von Giropay ist keine eigene Anmeldung nötig. Vielmehr hängt die Benutzung davon ab, ob euer Kreditinstitut den Dienst auch unterstützt. Die Nutzung des Bezahlverfahrens ist kostenlos. Genauso wie bei PayPal und im Gegensatz zur klassischen Überweisung erhält der Verkäufer bei der Zahlung per Giropay sofort eine Mitteilung über den Geldeingang und kann die Ware demnach schnell versenden. Alle Informationen zu Giropay findest Du HIER.

 

7.3.4. SOFORT

SOFORT Banking ist eine vertrauenswürdige und einfache Art, online zu bezahlen. Kunden nutzen zur Anmeldung in der Onlinebanking-Umgebung von SOFORT Banking ihre eigenen Onlinebanking-Login-Daten und überweisen dort den Rechnungsbetrag von ihrem Bankkonto. Mehr Informationen findest Du HIER

 

8. Sachmängelgewährleistung, garantie

Wir haften für Sachmängel nach den hierfür geltenden gesetzlichen Vorschriften, insbesondere §§ 434 ff. BGB. Eine zusätzliche Garantie besteht bei den von uns gelieferten Waren nur, wenn wir diese ausdrücklich in der Auftragsbestätigung zu dem jeweiligen Artikel abgegeben haben. 

 

9. Haftung

9.1 Grundsatz

Deine Ansprüche auf Schadensersatz sind ausgeschlossen. Hiervon ausgenommen sind Deine Schadensersatzansprüche aus der Verletzung des Lebens, des Körpers, der Gesundheit oder aus der Verletzung wesentlicher Vertragspflichten (Kardinalpflichten) sowie die Haftung für sonstige Schäden, die auf unserer vorsätzlichen oder grob fahrlässigen Pflichtverletzung oder der unserer gesetzlichen Vertreter oder Erfüllungsgehilfen beruhen. Wesentliche Vertragspflichten sind solche, deren Erfüllung zur Erreichung des Ziels des Vertrags notwendig sind.

9.2 Haftung für die Verletzung wesentlicher Vertragspflichten

Bei der Verletzung wesentlicher Vertragspflichten haften wir nur auf den vertragstypischen, vorhersehbaren Schaden, wenn dieser einfach fahrlässig verursacht wurde, es sei denn, es handelt sich um Schadensersatzansprüche aus einer Verletzung des Lebens, des Körpers oder der Gesundheit.

9.3 Gesetzliche Vertreter, Erfüllungsgehilfen; Arglist; Produkthaftungsgesetz

Die Einschränkungen der Ziff. 9.1 und 9.2 gelten auch zugunsten unserer gesetzlichen Vertreter und Erfüllungsgehilfen, wenn Ansprüche direkt gegen diese geltend gemacht werden. Die sich aus Ziff. 9.1 und Ziff. 9.2 ergebenden Haftungsbeschränkungen gelten nicht, soweit wir den Mangel arglistig verschwiegen oder eine Garantie für die Beschaffenheit der Sache übernommen haben. Das gleiche gilt, soweit Du und wir eine Vereinbarung über die Beschaffenheit der Sache getroffen haben. Die Vorschriften des Produkthaftungsgesetzes bleiben unberührt.

 

10. Gutscheine

Soweit wir Dir in meinem alleinigen Ermessen Coupons, Aktionsgutscheine oder sonstige geldwerte Vorteile z.B. in Form von Vorteilscodes (zusammen „Gutschein(e)“ genannt) gewähren, kannst Du diese gemäß den folgenden Bedingungen ausschließlich im Rahmen des Onlinebestellprozesses während der angegebenen Gültigkeitsdauer einlösen: Sämtliche Gutscheine können nur einmalig und nicht in Kombination mit anderen Aktionen eingelöst werden. Pro Bestellung kann nur ein Gutschein eingelöst werden. Soweit die Einlösung von Gutscheinen unter einem bestimmten Mindestbestellwert pro Bestellung ausgeschlossen sein sollte, weisen wir Dich hierauf in meinen Angeboten hin. Soweit der durch den Gutschein gewährte Vorteil in einer prozentualen oder in Euro bezifferten Ersparnis liegt, gilt der Gutschein für unser Gesamtsortiment, ausgenommen reduzierte Ware, und wird automatisch von Deinem Rechnungsbetrag abgezogen. Ein den Rechnungsbetrag übersteigender Vorteilswert verfällt. Eine Barauszahlung des Gutscheinwerts ist ausgeschlossen. Soweit der Gutschein sonstige geldwerte Vorteile, z.B. kostenlose Produktzugaben, z.B. in Form von Produktproben gewährt, liefern wir Dir diese mit Deiner Bestellung solange der Vorrat reicht.

 

11. Gratis-Produktzugaben

Soweit wir Dir im Online-Shop in unserem alleinigen Ermessen Gratis-Produktzugaben (ggf. ab einem bestimmten Mindestbestellwert) (im Folgenden: „Goodie(s)“ genannt) gewähren, kannst Du diese ausschließlich im Rahmen des Onlinebestellprozesses und während der angegebenen Gültigkeitsdauer gemäß den folgenden Bedingungen in Anspruch nehmen: Die verfügbaren Goodies werden Dir im Bestellprozess angezeigt. Wir gewähren Goodies nur solange unser Vorrat reicht. Welche Goodies Dir angezeigt werden und wie viele Du auswählen und kostenlos Deinem Warenkorb hinzufügen kannst, hängt zudem ggf. vom Wert Deiner Bestellung ab. Solltest Du kein(e) Goodie(s) auswählen, so hast Du nach Abschluss Deiner Bestellung kein Anrecht mehr auf das/die Goodies. Eine Barauszahlung des Wertes des/der Goodie(s) ist ausgeschlossen. 

 

12. Aufrechnung; Zurückbehaltungsrechte

Du bist nicht berechtigt, gegenüber unseren Forderungen aufzurechnen, es sei denn, Deine Gegenansprüche sind rechtskräftig festgestellt oder unbestritten. Du bist zur Aufrechnung gegenüber unseren Forderungen auch berechtigt, wenn Du Mängelrügen oder Gegenansprüche aus demselben Kaufvertrag geltend machst. Als Käufer darfst Du ein Zurückbehaltungsrecht nur dann ausüben, wenn Dein Gegenanspruch aus demselben Kaufvertrag herrührt.

 

13. Streitbeilegung

Streitbeilegung: Die EU-Kommission hat eine Internetplattform zur Online-Beilegung von Streitigkeiten geschaffen. Die Plattform dient als Anlaufstelle zur außergerichtlichen Beilegung von Streitigkeiten betreffend vertragliche Verpflichtungen, die aus Online-Kaufverträgen erwachsen. Nähere Informationen sind unter dem folgenden Link verfügbar: http://ec.europa.eu/consumers/odr. Zur Teilnahme an einem Streitbeilegungsverfahren vor einer Verbraucherschlichtungsstelle sind wir weder bereit noch verpflichtet.

 

14. Kundendienst

Du erreichst unseren Kundendienst für Fragen, Reklamationen und Beanstandungen Deiner Bestellung werktags von 9:00 Uhr bis 17:00 Uhr unter der Telefonnummer + 49 39292 678246 sowie per Email: info@puregoatcompany.de

 

15. Urheberrechte

Sämtliche Bilder, Fotos, Filme und Texte, die auf unseren Internetseiten veröffentlicht werden, sind urheberrechtlich geschützt. Ihre Verwendung ist ohne die ausdrückliche vorherige schriftliche Zustimmung des jeweiligen Rechteinhabers nicht gestattet.

 

16. Ergänzende Bedingungen für die Nutzung unserer Internetseiten

Die Nutzung unserer Internetseiten sowie sämtlicher über die Internetseiten angebotenen Dienste (zusammen “Dienste”) unterliegt ergänzend den nachfolgenden Nutzungsbedingungen. Du darfst die Dienste nicht nutzen, sofern Du diese Nutzungsbedingungen nicht akzeptierst. Durch Nutzung der Dienste kommt zwischen Dir und uns ein unentgeltlicher Vertrag zur Nutzung der Dienste zustande. Eine ununterbrochene und vollumfängliche Verfügbarkeit der Dienste kann nach dem derzeitigen Stand der Technik nicht gewährleistet werden. Wir haften daher nicht für die ständige und ununterbrochen fehlerfreie Verfügbarkeit der Dienste. Störungen oder Wartungsarbeiten könne deren Nutzungsmöglichkeit einschränken oder zeitweise unterbrechen. Soweit wir Einfluss auf Unterbrechungen haben (z.B. bei Wartungsarbeiten), sind wir bemüht, solche Unterbrechungen möglichst kurz zu halten. Die Nutzung der Dienste kann mittels Personal Computer (PC) über einen Webbrowser im Internet am besten per DSL oder mittels eines gleichwertigen Anschlusses erreicht werden. Erfolgt die Nutzung über sonstige internetfähige Endgeräte, können sowohl Funktionsumfang als auch Darstellung eingeschränkt sein. Die Inhalte der Dienste werden mit größtmöglicher Sorgfalt erstellt. Wir übernehmen jedoch keine Gewähr für die Richtigkeit, Vollständigkeit und Aktualität der durch die Dienste bereitgestellten Inhalte. Ebenso wenig übernehmen wir eine Gewähr für die Datensicherheit außerhalb meines Herrschaftsbereichs und die Gefahr von Datenverlust bei der Übertragung von Daten über das Internet. 

17. Anwendbares Recht; Gerichtsstand

Auf Verträge zwischen Dir und uns findet das Recht der Bundesrepublik Deutschland unter Ausschluss des UN-Kaufrechts Anwendung. Die gesetzlichen Vorschriften zur Beschränkung der Rechtswahl und zur Anwendbarkeit zwingender Vorschriften insbesondere des Staates, in dem Du als Verbraucher Deinen gewöhnlichen Aufenthalt hast, bleiben unberührt.

Stand dieser AGB: 22.9.2020